Flitzepfoten-News

21.01.2022 Emma holt sich im A-Lauf den , leider war es keine Quali, aber zumindest haben wir mal beide Läufe durchbekommen :), Agilitybericht hier

Das Video zur Missetat:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
21.01.2022 unsere Iuju wird 14 Jahre jung! In Erwartung einer großen Party hat sie mich heute stramm beim Gassigehen gezogen, mal schaun, ob ich ihr ausser Parmesankäse am Futter noch etwas aussergewöhnlich Tolles anbieten kann :)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
01.01.2022 - wir wünschen allen Freunden ein gesundes neues Jahr!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
2021 - ein Rückblick auf das Jahr, in dem unser Raymond uns verlassen hat.
Zu Beginn des Jahres häuften sich die Krankenhausaufenthalte, wir unternahmen verzweifelte Versuche, das Unaufhaltsame aufzuhalten. Die Uniklinik Heidelberg behandelte den Fall nach Plan, den verzweifelten Menschen dahinter haben sie wohl nie so wirklich gesehen. In der Uniklinik Mannheim wurde Raymond dann auf die Palliativstation verlegt, ich durfte ihn dort nicht einmal besuchen. Glücklicherweise konnten wir uns schließlich durchsetzen und ihn nach Hause entlassen, eine ganz tolle ambulanten Palliativpflege half und unterstützte uns. So konnte ich Raymond wenigstens seinen letzten verzweifelten Wunsch erfüllen - er konnte zuhause in meinen Armen für immer einschlafen.
Wir waren eine Zeit lang wie gelähmt. Die Mädels trauerten mit Sicherheit genau so sehr wie ich.
Glücklicherweise zeigen sich in der größten Not, Trauer und Verzweiflung auch die Freunde, auf die man wirklich zählen kann. Neben den Mädels meiner Agilityabteilung, die mir eine große Stütze waren, fand ich auch in meiner besten Freundin, mit der ich seit der Kinderzeit mal enger und mal weiter verbunden bin, wieder die Vertraute, auf die ich schon seit fast 50 Jahren bedenkenlos zählen kann.
Der kleine schamlose Ableger, den Raymond angeblich gezeugt und dummerweise anerkannt hatte, half uns dann wieder auf den Boden der Tatsachen. Er schaffte es zwar nicht einmal zu kondolieren, aber obgleich ihm durch den Ehe- und Erbvertrag, den Raymond und ich geschlossen hatten, später ein deutlich höherer Erbteil zugestanden hätte, bestand er umgehend anwaltlich auf seinen Pflichtteil. Ist mir auch recht, damit fällt nun der Rest einmal den Menschen, die uns wirkliche Freunde sind, komplett zu und sie müssen sich mit diesem Subjekt später nicht mehr auseinandersetzen.
Nachdem wir eingesehen hatten, dass Trauer uns dauerhaft nicht weiterhilft, haben wir das gemacht, was Raymond sicher am liebsten gesehen hätte. Wir sind losgezogen und haben die Rennbahnen unsicher gemacht, und Emma hat mich da mehr als einmal positiv überrascht. Immer wieder hatte ich das Gefühl, ein Teil von Raymond war da mit dabei und hat Emma ins Öhrchen geflüstert, was sie zu tun hat. Bei 9 Rennen einen dritten Platz, zwei zweite Plätze und 6 Siege, dazu noch 2 Titel bei Titelrennen und einen Bahnrekord, das finde ich eine sehr ordentliche Leistung. Über die skandalöse Entscheidung beim BSR 2021 werde ich mich nicht weiter auslassen, der geneigte Leser findet meine Zusammenfassung im entsprechenden Rennbericht. Sie hat Emmas Karriere jedenfalls nicht stoppen können.
Gerade rechtzeitig vor der katastrophalen Änderung des FCI-Reglements hat Emma dann auch noch den Internationalen Rennchampion C.I.C. vollendet.
Im Agility tun wir uns noch ein wenig schwer, Emma hat da doch mehr Stress als ich dachte, wir arbeiten daran.
Ecsy lief ein paar wenige Coursings und vollendete zum Jahresende noch den "Deutschen Rennchampion VDH" , makabererweise ausschließlich mit CACLs erworben bei Coursings. Da kann man wieder gut sehen, dass unser VDH sehr flott, spritzig und innovativ ist, ist doch die Festlegung, dass die CACLs auch im Coursing erworben werden dürfen und der Titel eigentlich "
VDH-Leistungschampion" heissen sollte, von Anfang 2017.
Midi ist inzwischen nur noch im Hoopers unterwegs, der Sport gefällt ihr und fordert sie ausreichen, so dass ich auf weiteres Training im Agility für sie gern verzichte, immerhin ist sie inzwischen auch schon 12 Jahre jung.
Iuju geht es soweit gut, sie geht immer noch gern Gassi, auch ohne Leine, kann aber aufgrund des nachlassenden Hörvermögens leider nicht mehr ihre früheren Fangspiele ausführen. Aber Kuscheln und Knuddeln gehen immer noch prima und sie schafft es immer noch problemlos, das Rudel strammstehen zu lassen....
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Archiv

2022JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2021JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2020JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2019JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2018JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2017JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2016JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2015JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2014JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2013JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2012JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2011JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2010JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2009JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2008



MaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember